visual-team

Mehr Glas erleben

Poschinger Glasmanufaktur seit 1568

Eine Reise mit dem Glas durch Künstlerateliers, Gärten und ein international renommiertes Museum

Manufakturpark Moosau

Im Umgriff der Manufaktur, in ehemaligen Hüttenwerkstätten, unterhalten Glaskünstler unterschiedlicher Fachrichtungen Ateliers für Glasfusing und Bleiverglasung, Glas- und Kunstmalerei, Glasgravur, Glasschliff, Flachglasgestaltung und Glasbläserei. Im Zusammenspiel von Manufaktur, Glasbläserei und Veredelungsbetrieben werden nahezu alle Techniken der modernen Glasherstellung eingesetzt und die vielfältigen Ausprägungen der Glaskunst sichtbar.

Die Gläsernen Gärten von Frauenau

Auf dem Areal der Poschinger-Glasmanufaktur, im Umgriff des Frauenauer Glasmuseums, an der Glashütte Eisch sowie an der Flanitz-Aue entstand 2010 ein weltweit einzigartiger, monothematischer Skulpturenpark: die Gläsernen Gärten von Frauenau. Auf mehr als 20.000 Quadratmetern landschaftsplanerisch gestalteten Flächen präsentieren sowohl international renommierte als auch regional prominente Glaskünstler 30 monumentale Großskulpturen. Die Gläsernen Gärten sind ganzjährig geöffnet, der Eintritt ist frei.
www.die-glaesernen-gaerten-von-frauenau.de

Glasmuseum Frauenau

Das staatliche Glasmuseum Frauenau nimmt seine Besucher mit auf eine Reise durch die Kulturgeschichte des Glases von den Anfängen im Zweistromland bis heute. Die Dauerausstellung präsentiert eine stattliche Sammlung einzigartiger Exponate von internationalem Rang, die Abteilung „Glas der Moderne“ zeigt künstlerisches Glas des 20. und 21. Jahrhunderts. Zudem präsentiert das Museum seinen Besuchern die kulturelle Bedeutung des Glases für die Nachbarländer Bayern und Böhmen. Geöffnet: Dienstag bis Sonntag 9 bis 17 Uhr, montags geschlossen.
www.glasmuseum-frauenau.de

barrierefrei-geprueft

nach oben